Veganes Wärmendes Süppchen – Rote Linsen, Karotten, Ingwer, Kokosmilch & Chili

Gott bin ich so froh, dass Jemand Suppen erfunden hat 😉 Bei diesen Temperaturen gibt es nichts besseres wie wärmende Suppen … Super gesund, aromatisch und kinderleicht vorzubereiten … Ihr könnt gerne diese Vegane Version kochen, oder falls Ihr Lust auf mehr wollt, könnt Ihr gerne Würstchen oder Garnelen dazu servieren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Ingwer
  • 200 g Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 2 große Fleischtomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • 220 g rote Linsen
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Curry, mild
  • 1 TL Chilipulver
  • Salz, Pfeffer

Die Zwiebel und Knoblauch abziehen und klein hacken. Die Karotten schälen und würfeln. Den Lauch waschen und in Ringe schneiden. Die Tomaten würfeln. Den Ingwer schälen und grob reiben.

Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und Knoblauch darin ca. 5 Minuten andünsten. Den Ingwer, die Möhren und die Tomaten zugeben und alles kurz anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Linsen, Lauch und Gewürze zugeben und zum Kochen bringen. Die Kokosmilch zugeben und alles ca. 25 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss nach Belieben nachwürzen und sofort servieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*