Blutige Zombies Innereien – Zimtschnecken & Kirschmarmelade

Meine Lieben!! Was denkt Ihr wenn Ihr Euch die Bilder anschaut? 🙂 Ist das nicht cool? Wollt Ihr euren Gästen was ekliges als Nachspeise servieren?

Man könnte meinen, es wäre ein blutiger Darm … Happy Halloween!!! Süßes oder Saures? Keine Sorge! Ich habe keinen Zombie umgebracht!!! Das sind einfache Zimtschnecken die nach dem Backen mit einer leckeren Kirschmarmelade bepinseln wurden … Eine tolle Idee zum Halloween! So gruselig wie sie aussehen, so gut schmecken sie auch! Schön weich und mega lecker!

Wie man die Schnecken macht, könnt Ihr gerne bald im TV sehen 😉 Der Link folgt!

Zutaten:

  • 385 g Weizenmehl (Typ 405)
  • Prise Salz
  • 50 g Feinster Zucker
  • 2 Eier (Größe S) oder 1 großes Ei (Größe L)
  • 7 g Trockenhefe
  • 130 ml lauwarme Milch
  • 40 g geschmolzene Butter

Zusätzlich:

  • 50 g geschmolzene Butter
  • 100 g Feinster Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 100 g Kirschmarmelade

Das Mehl in eine Schüssel sieben, mit Salz mischen. Die Hefe in lauwarmer Milch auflösen mit Zucker verrühren und zum Mehl geben. Die Eier und die geschmolzene Butter zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten (etwa 10 Minuten!). Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 90 Minuten gehen lassen. Im Sommer dauert das etwas kürzer. Der Teig sollte auf jeden Fall das Volumen verdoppelt haben.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck (40 x 30 cm) ausrollen und mit der geschmolzenen Butter bepinseln.

Zimt und Zucker vermischen und darüber streuen. Den Teig in 7 Streifen schneiden.

Jeden Streifen zusammen klappen und zusammen kleben.

Eine Backform (20 x 30 cm) mit Backpapier auslegen. Die Teigstücke mit der zusammengeklebten Seite nach unten in die Form geben. Das Ganze sollte wie gewellter Darm aussehen.

 

Die Form mit einem Küchentuch abdecken und noch mal ca. 30 – 60 Minuten gehen lassen. Der Teig sollte hier wieder sein Volumen verdoppelt haben.

 

Inzwischen den Backofen auf 180°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Die Form in den Backofen geben und ca. 13 – 15 Minuten backen.

Die Kirschmarmelade durch ein Sieb passieren. Die Schnecken ca. 20 Minuten abkühlen lassen und mit der Marmelade bepinseln.

Mit einem scharfen Messer schneiden oder abzupfen und sofort geniessen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*