Saftiger Rote Bete Schokokuchen

Ein weiteres Rezept für einen Schokokuchen. Dieses Mal mit pürierten Rote Bete. Ihr habt mittlerweile gemerkt, dass ich der größte Fan von saftigen Schokokuchen bin … JA dieser hier ist auch mega saftig und super aber wirklich super arg schokoladig 🙂 Bleibt lange frisch! YUMMY

Zutaten:

  • 50 g Backkakao
  • 175 g Weizenmehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 200 g Feinster Zucker
  • 250 g Rote Bete, gekocht
  • 3 Eier (Größe L)
  • 200 g Pflanzenöl
  • 100 g Zartbitterschokolade, fein gerieben

Schoko-Guss:

  • 50 ml Schlagsahne (min. 30% Fett)
  • 50 g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 1 EL Honig

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Eine Springform (Durchmesser 23 cm) mit Backpapier auslegen.

Den Backofen auf 170°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.

Das Mehl mit dem Kakao und Backpulver in eine große Schüssel sieben. Zucker zugeben, vermengen und auf die Seite stellen.

In einem Food Processor die Rote Bete mit den Eiern und dem Öl verrühren. Mit der Mehl-Mischung verrühren. Zum Schluss die geriebene Schokolade zugeben und unterrühren.

Teig in die Springform füllen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.

Für den Schoko-Guss die Sahne mit Honig in einem kleinen Topf aufkochen, sofort vom Herd nehmen. Die gehackte Schokolade in den Topf geben und nach 2 Minuten mit Hilfe eines Schneebesens alles glatt verrühren. Den Kuchen damit bestreichen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*