Quinoa Buddha Bowl, Garlic Lemon Chicken & Asparagus

Ein super erfrischendes Sommer Gericht! Meine Lieblingszusammenstellung 🙂 Spargel + HĂ€hnchen + Quinoa + GemĂŒse + Knoblauch-Zitronen-Soße – einfach ein Traum. Alles ultra aromatisch und gesund … Ein Hoch auf Buddha Bowls!

Zutaten fĂŒr 2 Personen:

  • 1 HĂ€hnchenbrustfilet
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Gemahlener, Schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Handvoll PflĂŒcksalat
  • 1 Avocado
  • 100 g bunte Quinoa
  • 1 Karotte
  • Bund GrĂŒner Spargel
  • 3 EL PetersilienblĂ€tter, gehackt
  • Handvoll Kichererbsen
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 TL Chiliflocken

Zuerst die Quinoa kochen. Die dreifache Menge Wasser zum Kochen bringen. Quinoa einstreuen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 12 Minuten kochen. Quinoa vom Herd nehmen und 10 Minuten quellen lassen, leicht salzen und mit etwas Olivenöl betrÀufeln.

Das HĂ€hnchenbrustfilet waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch von beiden Seiten scharf anbraten. Den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse durchpressen und in die Pfanne geben, kurz anbraten. Den Spargel zugeben und auch kurz anbraten. Mit Zitronensaft ablöschen. Die gehackte Petersilie zugeben und bei geringer Hitze alles paar Minuten schmoren.

Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne 2 / 3 Minuten goldbraun rösten.

Die Karotte raspeln. Avocado in Scheiben schneiden. PflĂŒcksalat waschen und trockentupfen.

Den Boden einer SchĂŒssel mit dem PflĂŒcksalat auslegen.

Quinoa und GemĂŒse darauf geben. Das HĂ€hnchenbrustfilet aus der Pfanne herausnehmen, in Scheiben schneiden. Alles mit der Zitronen-Knoblauch Soße betrĂ€ufeln und mit Pinienkernen und Chiliflocken bestreuen und sofort servieren!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*