Homemade BBQ Chicken Wings

Homemade BBQ Chicken Wings

Ahhhh die Chicken Wings – Ja Ich liebe sie in allen möglichen Varianten 😉 Und es werden auch immer wieder neue Rezepte hochgeladen, und JA ich werde immer wieder glücklich sein, welche zu machen, zu essen und natürlich euch die Rezepte zu präsentieren!

Diese Variante wird in einer hausgemachten BBQ Marinade mariniert. Aus der Marinade zaubern wir nach dem Marinieren eine leckere BBQ Soße … Dazu Süßkartoffelpüree und Coleslaw – YUMMY !!!

Die Chicken Wings kann man grillen oder im Backofen garen…

Zutaten für die BBQ Marinade:

  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 8 EL Brauner Zucker
  • 6 EL Tomatenmark
  • 2 EL Balsamico
  • 2 EL Weißweinessig
  • 3 EL Dijon Senf
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Currypulver
  • frisch gemahlener Schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Hot Sauce (ich nehme die Frank’s Hot Sauce, man kann aber auch Tabasco nehmen)

Ca. 1200 g frischen Hähnchenflügel waschen und trocken tupfen (ohne Spitzen! – die könnten beim Bratvorgang sonst verbrennen).

Die Zutaten für die Marinade in einer großen Schüssel verrühren. Die Chicken Wings in die Schüssel geben und mit der Marinade bedecken. Die Schüssel mit einem Deckel oder Alufolie verschleißen und für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Wenn man die Chicken Wings im Backofen zubereiten möchte, würde ich empfehlen ein Backblech mit Alufolie auszulegen und einen Kuchengitter darauf zu stellen. Die Chicken Wings auf den Kuchengitter legen und im vorgeheizten Backofen (190°C Umluft, 210°C Ober-Unterhitze) ca. 45 Minuten garen.

Zum Grillen – die Flügel auf den Grill legen und ca. 50 Minuten grillen.

Sooooo … Jetzt zaubern wir eine leckere BBQ Soße; in dem man die Marinade, die in der Schüssel übrig geblieben ist, in einen Topf umfüllt und ca. 10 Minuten köchelt. Man kann die BBQ Soße als kalten Dip verwenden oder als warme BBQ Soße zu den Wings servieren.

  

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*