Malteser Torte

Malteser Torte

Wer Schoko-Torten mag, wird die Torte auch mögen. Eine einfache Butterkreme mit Horlicks (Malz-Getränk Pulver aus UK). Dazu Himbeeren und schon haben wir die perfekte Mischung: süß – saftig – säuerlich. Das Rezept kommt aus „Feast“ – Nigella Lawson, mit reduzierter Zuckermenge.

Zutaten für den Biskuit:

  • 150 g Brauner Zucker (Muscovado)
  • 3 Eier
  • 175 ml Milch
  • 150 g Butter
  • 2 EL Horlicks
  • 175 g Mehl
  • 25 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron

Ausser Butter und Milch, sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben.

Mehl, Kakao, Backpulver und Natron sieben und mischen.

Milch, Butter und Horlicks in einem kleinen Topf aufwärmen bis die Butter geschmolzen ist. Nicht kochen! Vom Herd nehmen.

Eier mit Zucker schaumig schlagen, bis das Volumen sich verdoppelt hat. Das kann einige Minuten dauern. Die Milch eingießen und vorsichtig vermischen. Die Mehl-Kakao Mischung dazu geben und ebenso vorsichtig mischen (nur so lange, bis sich die Zutaten verbunden haben!).

Zwei Springformen, je mit einem Durchmesser von 20 cm, mit Backpapier auslegen. Gleiche Menge Teig in die Formen füllen, glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen (170°C) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Backofen rausholen und komplett auskühlen lassen.

Zutaten für die Kreme:

  • 175 g Puderzucker
  • 1 TL Kakao
  • 45 g Horlicks
  • 125 g Butter, Zimmertemperatur
  • 2 EL kochendes Wasser

Zusätzlich 200 g Himbeeren und eine Packung Maltesers zum Dekorieren.

Die Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen, restlichen Zutaten hinzufügen und alles cremig rühren. Ein Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen, mit der Hälfte, der Kreme bestreichen, 100 g Himbeeren auf die Kreme verteilen. Der zweite Biskuitboden darauflegen und mit der restlichen Kreme bestreichen. Mit Himbeeren und Maltesers dekorieren … Fertig 😉

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*