Homemade Chili Marmelade

Ihr denkt jetzt bestimmt “Chili Marmelade? Wie bitte? Spinnt die!” – oh JAAAA und ich meine es ernst 🙂 Mein Freund war begeistert!

Bevor ihr im Supermarkt komische Dips oder Chutneys kauft probiert dieses Rezept aus 🙂

Die Marmelade ist zwar pikant aber nicht übertrieben scharf. Passt perfekt zu Crackers, aufs Brot oder zum Käse. Einfach und schnell vorzubereiten und glaubt mir sie schmeckt wirklich köstlich.

Zutaten für ca. 600 ml:

Die 12 Chilis waschen und die grüne Stiele abschneiden.

Jetzt ganz wichtig! Handschuhe anziehen 🙂

Die Chilis längst halbieren. Mit Hilfe eines Teelöffels die Samen und die weiße Teile auskratzen.

Ein großes Stück Paprika aus dem Glas herausnehmen und etwas von der Flüssigkeit befreien. Die Knoblauchzehen abziehen und mit Chilis und Paprika in einen Food Processor oder Mixer geben.

Alles pürieren. Mit Gelierzucker, Apfelessig und Prise Salz in einen Topf geben.

 

Umruhren und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Die 2 Habanero Chilis mit einem scharfen Messer einstechen und in den Topf geben. Alles ca. 20 Minuten leise köcheln lassen.

Die Marmelade sollte eine samtige Farbe bekommen und fast um die Hälfte reduziert haben. Die Marmelade in Gläser füllen und sofort schliessen.

Sieht das nicht lecker aus? Die Habanero Chilis könnt ihr wegwerfen oder in die Gläser geben. Nur bitte aufpassen! Die Habanero Chilis nicht essen – sonst musst ihr Krankenwagen rufen 🙂

Die Marmelade abkühlen lassen und entweder im Kühlschrank oder im Schrank aufbewahren lassen.

Mit Käse, Schinken oder Crackers servieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*