Fettuccine mit Garnelen und Tomaten-Thymian Soße

Fettuccine mit Garnelen und Tomaten-Thymian Soße

Aus meinen Reisen nach Italien bringe ich immer gute Sachen mit nach Hause; wie zum Beispiel gutes Olivenöl, Balsamico, Parmesan und natürlich Nudeln … Es gibt viele Pasta Gerichte die man sehr schnell vorbereiten kann, die ich auch sehr gerne mache. Ich habe leider nicht immer Zeit um zu kochen und bin oft sehr hungrig, dass ich nicht mal Lust hätte so lange auf das selbstgekochte Essen zu warten :).

Dieses Pasta Gericht gehört zu meinen leckeren „Fast Foods“ – man bereitet es super schnell und es schmeckt einfach genial … Für alle die keinen Garnelen mögen – Die Tomatensoße schmeckt auch ohne Garnelen sehr gut!

Zutaten für die Soße:

  • 2 Zwiebeln, gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Tomaten, gewürfelt
  • 400 ml Tomaten-Passata
  • 4 EL Balsamico
  • frisch gemahlener Schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Meersalz
  • 2 EL Brauner Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • Frischer Thymian, handvoll

Zusätzlich:

  • 200 g Garnelen (bei mir meistens die White Tiger)
  • 250 g Fettuccine
  • Parmesan, gehobelt

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die gehackte Zwiebeln darin 4 Minuten andünsten, den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse durchpressen und mit den Zwiebeln 1 Minute anbraten. Die gewürfelten Tomaten zugeben und weitere 3 Minuten dünsten. Die Passata eingießen, mit Salz und Pfeffer   würzen. Balsamico und Zucker zugeben und umrühren. Die Hitze reduzieren und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Die Garnelen und Thymian zugeben und so lange kochen bis die Garnelen gar sind.

Inzwischen die Nudeln kochen, wie auf der Verpackung vorgegeben.

 

Servieren mit frisch gehobeltem Parmesan. Guten Appetit 🙂

  

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*