Mohnkuchen mit Äpfeln, Cranberries und Walnüssen

Mohnkuchen sind absolut meine Lieblingskuchen 🙂 Die werden so oft in Polen gebacken. Besonders in der Weihnachtszeit, da das angeblich Glück und Geld bringen soll … Ob das stimmt weiß ich nicht so genau aber wir lassen es lieber sein hihi

Zurück zum Mohnkuchen 🙂 alle Mohn Fans werden diesen Kuchen lieben. ER ist saftig… er ist nicht zu süß … er ist gemacht mit selbstgemachter Mohnmasse … mit Cranberries (die gibt es endlich wieder zum kaufen :D!!!) … Äpfeln und leckeren Nüssen … Umhüllt mit einem schönen Mürbeteig … Er bleibt lange frisch und schmeckt sowas von gut! Love it!

Zutaten für den Teig:

  • 300 g Weizenmehl
  • 250 g kalte Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Vanillezucker
  • 70 g Puderzucker
  • 3 Eigelbe (Größe M)

Mohnfüllung:

  • 600 g Blaumohn
  • 120 g getrocknete Cranberries
  • 60 g Walnnüsse
  • 2 Fläschchen Bittermandelaroma
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 15 g weiche Butter
  • 80 g Orangeat
  • 260 g Honig
  • 2 große Äpfel
  • 3 Eiweiß (Größe M)

Zusätzlich:

  • 1 Ei (Größe M)

Den Mohn in eine große Schüssel geben. Mit kochendem Wasser übergießen. Der Mohn soll komplett mit Wasser bedeckt sein. Auf die Seite stellen und abkühlen lassen. Den Mohn in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen. Jetzt braucht ihr einen Fleischwolf mit einer feinen Mahlscheibe. Den Mohn zweimal durch den Fleischwolf drehen / mahlen. Die restlichen Zutaten zugeben, vermischen und schon ist die Mohnmasse fertig. 1 kg davon abwiegen. Den Rest einfrieren 🙂

Die Äpfel schälen, entkernen und grob reiben. Das Eiweiß steif schlagen. Die Mohnmasse mit den Äpfeln vermischen.

Das aufgeschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.

Eine Backform (23 x 23 cm) mit Backpapier auslegen.

Den Backofen auf 180°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.

Alle Zutaten für den Teig schnell zu einem Knetteig verarbeiten. 2/3 des Teiges ausrollen und in die Form geben, leicht andrücken.

Die Füllung in die Form geben, glatt streichen.

Der Rest des Teiges ausrollen und entweder mit Ausstechformen ausstechen oder in Streifen schneiden und auf die Mohnmasse legen. Mit einem verquirltem Ei bestreichen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten goldbraun backen. Aus dem Backofen herausnehmen und komplett auskühlen lassen.

Mit einem scharfen Messer schneiden und geniessen 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*