Mohnblumen – Schweizer Milchbrötchen

Mohnblumen – Schweizer Milchbrötchen


Heute präsentiere ich euch etwas, was ich oft in Costa Rica gebacken habe. Schweizer Milchbrötchen mit viel Butter, die sehr weich und schön locker sind. Sie erinnern mich an Omas Butterkranz – das Rezept verrate ich euch auch bald 🙂 Zurück zu dem Butterkranz – genauso wie die Milchbrötchen, geschmacklich einfach der Hammer! Probiert aus 😀

Zutaten für 2 Mohnblumen:

  • 500 g Mehl
  • 50 g Mohnsamen
  • 2 TL Salz
  • 20 g Hefe
  • 2 TL Zucker
  • 100 g Butter
  • 300 ml Milch

Zusätzlich:

  • 1 Eigelb mit 1 EL Sahne verquirlt
  • Mohnsamen

Mehl, Mohnsamen und Salz mischen. Hefe mit Zucker flüssig werden lassen. Butter in Milch bei mittlerer Hitze schmelzen.

Milch-Butter-Gemisch zum Mehl giessen, Hefe beifügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ums Doppelte aufgehen lassen.

Teig kurz durchkneten. Kleine Brötchen formen und auf einem mit Backpapier belegten Blech zu 2 Blumen anordnen. Mit Eigelb bepinseln und mit Mohnsamen bestreuen.

In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens ca. 30 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Polska wersja

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*