Lachsfilet mit getrockneten Tomaten & Spinat in einer cremigen Knoblauch-Parmesansoße

Cremige, würzige Soße mit saftigem Lachsfilet dazu Weißbrot, Nudeln, Reis oder einfach nichts 🙂 Ein super schnelles und köstliches Gericht. Perfekt für alle Lachs-Liebhaber. Ihr werdet begeistert sein. Low-Carb und Keto freundlich! Ein Hoch auf die Mediterrane Küche und feines Essen 🙂

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g Lachsfilet
  • 6 getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Oregano
  • 2 El Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/3 kochendes Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe Pulver
  • 250 ml Sahne
  • 65 g Baby Spinat
  • 30 g geriebener Parmesan

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Lachsfilet von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Das Filet in der Pfanne von beiden Seiten ca. 5 Minuten anbraten. Aus der Pfanne herausholen und auf ein Teller geben.

Die Butter in die Pfanne geben. Den Knoblauch abziehen, durch eine Knoblauchpresse durchziehen und in die Pfanne geben. Kurz anbraten. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die getrockneten Tomaten fein würfeln. Zusammen mit Knoblauch kurz andünsten. Den Gemüsebrühe Pulver im kochenden Wasser verrühren. Die Zwiebeln damit ablöschen. Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Die Sahne einrühren und einmal aufkochen. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Baby Spinat zugeben und aufkochen lassen bis der Baby Spinat zusammengefallen ist.

Parmesan zugeben und so lange köcheln lassen bis der Käse geschmolzen. Das Lachfilet in die Soße geben und ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze fertig garen.

Mit Weißbrot, Nudeln oder Reis servieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*