Grahamsbrød – klassisches skandinavisches Vollkornbrot mit Haferflocken

Ein sehr einfaches und super leckeres, saftiges Vollkornbrot aus Skandinavien. Man braucht den Teig nicht zu kneten. Und was auch gut ist, ihr braucht die Zutaten, eine Schüssel, Holzlöffel und eine Backform 🙂 Das Brot bleibt lange frisch und schmeckt sogar nach ein paar Tagen genauso gut wie gleich nach dem backen. Mein neues Lieblingsbrot 🙂

Zutaten für ein Brot:

  • 10 g Frische Hefe
  • 700 ml kaltes Wasser
  • 1 EL Honig
  • 150 g Haferflocken, feinblatt
  • 500 g Vollkornweizenmehl
  • 1 1/2 TL Salz

Die frische Hefe im kalten Wasser verrühren, übrige Zutaten zugeben und mit einem Holzlöffel alles zu einem Teig verrühren. Der Teig wird ziemlich flüssig sein – KEINE SORGEN – er sollte auch so sein 🙂

Eine Kastenform (23 x 13 cm) mit Pflanzenöl bepinseln. Teig in die Form geben und mit Klarsichtfolie zudecken. An einem warmen Ort so lange gehen lassen bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat. Das wird ca. 3 bis 4 Stunden dauern.

Inzwischen den Backofen auf 200°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Kurz vor dem backen den Backofen mit kaltem Wasser besprühen um etwas Dampf zu erzeugen. Das Brot ca. 50 Minuten backen. Aus dem Backofen herausholen und sofort aus der Form lösen. Das Brot für weitere 10 Minuten ohne Form in den Ofen geben und fertig backen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*