Gebackenes Lachsfilet mit Spargel, Cocktailtomaten und Knoblauch-Zitronen-Butter Soße – Fertig in 20 Minuten !!!

Ein 5* Gericht fertig in 20 Minuten? Ja sowas gibt es auch 🙂 Dazu ist das Ganze Low-carb, Paleo, Keto und noch Glutenfrei. Das Lachfilet ist zart und saftig, Spargel auf den Punkt gegart, die Soße sehr erfrischend. Für mich ein Traumgericht! Und man wird satt 😀

Frohe Ostern meine Lieben !!!

Zutaten für eine Person:

  • 300 g Lachsfilet mit Haut
  • Handvoll Cocktailtomaten
  • 1/2 Bund Grüner Spargel
  • frisch gepresster Saft einer Zitrone
  • 5 Knoblauchzehen
  • 3/4 TL Gemüsebrühe Pulver
  • 3 EL Butter
  • 1 EL Sriracha
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Kochendes Wasser
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie

Die Knoblauchzehen abziehen und entweder fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse durchziehen. Die Spargel waschen und die Enden abschneiden. Cocktailtomaten waschen. Ein großes Stück Alufolie auf eine Arbeitsflache auslegen.

Den Backofen auf 220°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.

Das Gemüsebrühe Pulver mit Wasser verrühren, Zitronensaft und Sriracha zugeben und verrühren.

Das Lachsfilet, die Spargel und Tomaten auf die Alufolie legen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Den gehackten Knoblauch darüber streuen.

Mit der Zitronensoße begiessen. Die Butter in kleine Stückchen schneiden und auf das Lachsfilet und die Spargel geben.

Die Alufolie wie ein Paket schliessen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen. Mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*