Zarter Pflaumen-Hefekuchen

Hallo Sp├Ątsommer ­čÖé endlich gibt es Pflaumen aus dem Garten, direkt vom Baum … Zuhause riecht es nach Kuchen … Zart weicher Hefeteig …┬áhmnn k├Âstlich … Dieses Rezept wird euch auf der Zunge zergehen und es schmeckt wie fr├╝her bei Oma. Unbedingt noch warm essen … mit einer Kugel Eis? So lecker … Der lockerer Hefeteig bereitet sich super schnell – perfekt f├╝r einen unerwarteten Besuch! Dieser Kuchen schmeckt sogar am n├Ąchsten Tag ­čÖé

Zutaten f├╝r den Teig:

  • 400 g Mehl
  • 20 g Frische Hefe
  • 50 g Zucker
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei (Gr├Â├če M)
  • Prise Salz
  • 50 g weiche Butter

Zus├Ątzlich:

  • Ca. 1 kg Pflaumen

Eine Backform (32 x 23 cm) mit Backpapier auslegen.

Das Mehl in eine Sch├╝ssel sieben und eine Mulde hineindr├╝cken. Die Hefe hineinbr├Âckeln mit 1 TL Zucker und 4 EL Milch verr├╝hren bis die Hefe aufgel├Âst ist, mit Mehl best├Ąuben und ca. 10 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Das Ei, den Zucker, Prise Salz, die restliche Milch und die Butter in die Sch├╝ssel zum Vorteig geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Nochmal ca. 20 ÔÇô 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 200┬░C (Oben- Unterhitze) vorheizen.

Die Pflaumen waschen, l├Ąngst aufschlitzen und entsteinen. Wieder zusammenklappen und oben nochmals quer durchschneiden.

Den Teig auf bemehlter Fl├Ąche ausrollen, das Blech damit auslegen, rundum einen kleinen Rand hochziehen. Die Pflaumen auf dem Teig verteilen.

 

Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.

 

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*