White Chocolate & Raspberry Blondies

Ein super leckerer Kuchen aus USA … Ihr kennt doch alle Brownies – mit dunklerer Schokolade, saftig und ultra köstlich? Ja es gibt auch Blondies – Kuchen die mit weißer Schokolade und meistens Mandeln, Karamell oder Früchten gebacken werden … Ich war früher nicht wirklich Fan von weißer Schokolade, aber seit einiger Zeit nehme ich die belgische, und bin total begeistert. Cremig, samt und nicht übertrieben süß. In meinen Augen passen hier am besten frische Himbeeren und Mandeln 🙂 Traumhaft zart und saftig!

Zutaten:

  • 80 g weiße Schokolade
  • 75 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 50 g abgezogene, gemahlene Mandeln
  • 1/2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 75 g weiche Butter
  • 150 g Feinster Zucker
  • 2 Eier (Größe L)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Schale einer halben Zitrone
  • 60 g weiße Chocolate Chips, oder gehackte Schokolade
  • 150 g frische Himbeeren
  • 2 EL Mandelblättchen

Den Backofen auf 170°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Eine Backform (20 x 20 cm) mit Backpapier auslegen.

Die 80 g weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen, auf die Seite stellen. Das Weizenmehl mit Backpulver sieben, mit gemahlenen Mandeln uns Salz vermischen.

In einer Schüssel die Butter mit Zucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach zugeben, verrühren. Die Vanilleextrakt und Zitronenschale unterrühren. Die geschmolzene Schokolade zugeben, unterrühren. Das Mehl zugeben und nur so lange unterrühren bis sich alles gerade so vermischt hat. Zum Schluss die Chocolate Chips unterheben.

Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Die Himbeeren darauf verteilen

Mit Mandelblättchen bestreuen.

Die Blondies im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten goldgelb backen. Aus dem Backofen herausnehmen und komplett in der Form auskühlen lassen. In Rechtecken schneiden und mit frischen Himbeeren und Schokoladenspänen servieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*