Vegane Karotten-Haferflocken Dinkelbrötchen

Die weichste Brötchen der Welt … mit geraspelten Karotten und feinen Haferflocken … Klingt das nicht gut? Sie lassen sich schnell zubereiten und schmecken super lecker. Perfekt zum Frühstück, allen möglichen Aufstrichen, Dips und Gerichten mit Soßen 🙂

Zutaten für 12 Brötchen:

  • 460 g Dunkelmehl (Typ 630)
  • 1 TL Salz
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 7 g Trockenhefe
  • 50 g Haferflocken, Feinblatt
  • 130 g grob geriebene Karotten
  • 2 EL Rapsöl

Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel sieben. Die Hefe mit dem Wasser verrühren bis sich die Hefe komplett aufgelöst hat. Zusammen mit Haferflocken zum Mehl geben. Langsam die Zutaten etwas vermischen. Das Öl und die Karotten zugeben und alles zu einem glatten Hefeteig verkneten.

Den Teig zu einem Kugel formen und abgedeckt ca. 60 Minuten gehen lassen. Der Teig sollte sein Volumen verdoppelt haben.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas Mehl streuen und den Teig noch mal durchkneten. In 12 gleich große Stücke teilen. Die Teigstücke zuerst zu Kugeln und dann zu ovalen Leiben. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit einem Küchentuch abdecken und noch mal ca. 30 Minuten gehen lassen.

Inzwischen eine kleine Auflaufform mit Wasser füllen und auf den Boden des Backofens stellen. Den Backofen auf 200°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.

Die Brötchen mit einem scharfen Messer zwei mal einschneiden.

Die Brötchen ca. 25 Minuten goldgelb backen. Aus dem Backofen herausholen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*