Vanilla Cheesecake mit Toblerone & Nutella Mousse

It’s time for Cheesecake 🙂 Dieses Mal was anderes, ungewöhnliches und super leckeres!

American Vanilla Cheesecake mit Schweizer Schoki “Toblerone” und einer köstlichen Nutella Mousse. Ich muss sagen die Kombi ist echt der Hammer. Es schmeckt frisch und leicht … etwas süß aber gut durchgekühlt – Ein Traum!

Zutaten für den Boden:

  • 200 g Digestive Dark Chocolate Kekse
  • 40 g weiche Butter

Zutaten für die Käsemasse:

  • 500 g Topfen (Rahmstufe)
  • 250 g Schlagsahne (min. 32% Fett)
  • 3 Eier (Größe L)
  • 150 g Vanillezucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille Geschmack (37 g)
  • 200 g Toblerone Riegel

Zutaten für die Nutella Mousse:

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Nutella
  • 150 ml Schlagsahne (min. 32% Fett)

Die Kekse in einem Food Processor zerkleinern. Die weiche Butter zugeben und noch mal zu feuchten Streuseln verarbeiten.

Den Boden einer Springform (23 – 24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Die Kekse in die Form geben und an den Boden drücken.

Den Backofen auf 175°C (Oben- Unterhitze) vorheizen. Den Boden ca. 12 Minuten backen. Aus dem Backofen herausnehmen und abkühlen lassen. Den Käsekuchen backen wir mit Dampf im Wasserbad. Die Springform in Alufolie wickeln.

Die Temperatur des Backofens auf 150°C (Oben- Unterhitze) reduzieren.

Alle Zutaten für die Käsemasse in einer Schüssel verrühren. Am besten mit einem Schneebesen! So wird die Masse keine Luftbläschen bilden.

Die Toblerone Schoki in Stücke brechen und auf dem Keks-Boden einen Rand bilden.

Die Masse in die Form geben. Die Form in eine größere Form geben. Diese bis zur Hälfte mit kochendem Wasser füllen.

Den Kuchen im vorgezeigten Backofen ca. 55 Minuten backen. Aus dem Ofen herausnehmen und komplett auskühlen lassen.

Für die Mousse, die Nutella mit Mascarpone verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Nutella Masse unterheben. Die Mousse auf den Kuchen geben und glatt streichen. Über Nacht im Kühlschrank kühlen. Mit Sahne, Krokant und Schokostückchen dekorieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*