Süßkartoffel-Kichererbsen-Spinat Curry

Süßkartoffel-Kichererbsen-Spinat Curry

Holy Moly ist das lecker!!! Extrem aromatisch und super gesund … ACHTUNG! Wusstet ihr, dass Kichererbsen Eisenmangel vorbeugen, den Heißhunger ausbremsen und für starke Knochen sorgen? Die leckeren Hülsenfrüchte enthalten zwar relativ viele Kalorien, machen aber dafür mit ihrem hohen Ballaststoffgehalt schnell und lange satt. Süsskartoffeln wurden als nährstoffreichstes Gemüse ausgezeichnet, da sie prall gefüllt sind mit Nähr- und Vitalstoffen. Ihre Auswirkungen auf die Gesundheit sind – bei regelmässigem Genuss – phänomenal. Süsskartoffeln schmecken dazu noch köstlich 😉 Spinat ist ja auch eine Wunderpflanze. Er liefert Vitamin A, stärkt die Nerven und ist ein richtiger Schlankmacher. Ein tolles Gericht!

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 EL Kokosöl
  • 1 EL Kümmel Samen
  • 1 große Zwiebel
  • 1 TL Meersalz
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 EL frischen Ingwer
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 TL Chiliflocken
  • 2 mittelgroße Süßkartoffel
  • 1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht ca. 375 g)
  • 400 ml Passata
  • Handvoll Cocktailtomaten
  • 400 ml Kokosmilch
  • 150 g Frischer Babyspinat
  • Salz und Pfeffer

Zusätzlich:

  • 1 Zitrone
  • 2 Cups Basmati Reis

Die Zwiebel und die Süßkartoffeln schälen, würfeln. Den Babyspinat waschen, trocken tupfen. Den Ingwer schälen, fein reiben. Die Cocktailtomaten waschen, halbieren. Den Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse durchpressen.

In einer großen Pfanne das Kokosöl erhitzen. Bei mittlerer Hitze die Kümmel Samen ca. 1 Minute toasten.

Sofort die gewürfelte Zwiebel zugeben und mit einem Teelöffel Meersalz würzen, ca. 4 Minuten anbraten. Den Knoblauch, Ingwer, Koriander, Kurkuma und Chiliflocken zugeben.

 

Unter ständigem Rühren ein paar Minuten dünsten. Gelegentliches Umrühren sorgt dafür, dass alles gleichmäßig gar wird 😉

Die Süßkartoffeln, Kichererbsen und die Cocktailtomaten zugeben, umrühren. Mit Kokosmilch und Passata ablöschen. Ca. 30 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

Inzwischen den Reis nach Packungsanleitung im Salzwasser kochen.

Den gewaschenen Spinat in die Pfanne geben und so lange köcheln lassen bis der Spinat zerfallen ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa 1/3 der Gemüse mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

Mit dem Saft einer viertel Zitrone beträufeln und mit gekochtem Reis servieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*