Sommer Schnecken mit Vanille-Quark, Erdbeeren und Himbeeren

Der Sommer ist da und bringt schöne Beeren mit 🙂 Die muss man besonders jetzt geniessen. Ein schnelles und einfaches Rezept für super leckere und vor allem ultra weiche Hefeschnecken gefüllt mit einer Vanille-Quark Creme und frischen, saftigen Erdbeeren und Himbeeren. Eine tolle Mischung von süßen Teilchen mit säuerlichen Beeren. Perfekt für Sommer Picknick 🙂

Zutaten für Hefeteig:

  • 550 g Weizenmehl
  • 80 g Feinster Zucker
  • 10 g Trockenhefe
  • 90 g geschmolzene Butter
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 2 Eier

Quark Füllung:

  • 250 g Magerquark
  • 60 g weiche Butter
  • 1/2 TL Vanillepaste oder Mark einer Vanilleschotte
  • 1 Eigelb

Zusätzlich:

  • Handvoll Erdbeeren
  • Handvoll Himbeeren

Das Mehl in eine große Schüssel sieben, Zucker zugeben und vermischen. Die Hefe mit der Milch verrühren. Mit den Eiern zum Mehl geben und alles zu einem Teig verarbeiten. Zum Schluss die geschmolzene Butter unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt ca. 90 Minuten gehen lassen. Der Teig sollte sein Volumen verdoppelt haben.

Ein Backblech (37 x 28 cm) mit Backpapier auslegen.

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Das Eigelb unterrühren. Die Vanillepaste und Quark zugeben und alles zu einer cremigen Masse verrühren. Den Teig auf auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch mal kurz durchkneten und zu einem Rechteck (45 x 35 cm) ausrollen. Mit der Quarkcreme bestreichen.

 

Die Erdbeeren waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Himbeeren und Erdbeeren darauf verteilen.

Zu einer Rolle aufrollen. Die Rolle in 12 gleich große Stücke schneiden.

Die Schnecken in die Form geben und noch mal ca. 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.

Die Schnecken ca. 30 Minuten goldbraun backen. Aus dem Backofen herausholen uns in der Form abkühlen lassen.

Mit Zuckerguss bestreichen und servieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*