Schmelzende Schokoladenküchlein mit Himbeeren

Die Schokoladenküchlein sind die perfekte und ich glaube, die schnellste Nachspeise die man sich vorstellen kann. Ein Traum für alle Schokoladen Fans. Wunderbar als Dessert für besondere Anlässe oder einfach wenn man arg Lust auf Schokolade hat. Sie sind köstlich, schokoladig einfach nur lecker 🙂

Bitte nicht länger wie 8 Minuten backen, sonst wird der flüssige Kern nicht mehr flüssig!

Zutaten für 4 Personen:

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Dunkle Schokolade (70% Kakaoanteil)
  • 3 Eier (Größe M)
  • 30 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver

Den Backofen auf 200°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.

4 Soufflé Förmchen (Durchmesser 10 cm / Innenhöhe von 5,2 cm / Füllmenge liegt also bei 180 ml pro Portion) fetten und mit Mehl bestäuben. Die Eier schaumig rühren.

Die Butter mit Schokolade entweder im Wasserbad oder in einer Mikrowelle schmelzen lassen.

Das Mehl mit dem Backpulver in die Eiermasse sieben und unterrühren.

Die Schokoladenbutter in die Eier-Mehl-Masse geben und mit einem Holzlöffel alles vermengen.

Den Schokoladenteig in die Förmchen geben.

Im vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten backen. Aus dem Backofen herausnehmen.

 

Entweder zuerst abkühlen lassen oder noch warm servieren. Behutsam auf ein Teller stürzen. Mit Puderzucker bestäuben und mit frischen Himbeeren servieren.

Ihr könnt die auch sehr gerne aus den Förmchen löffeln. Sie lassen sich auch sehr einfach einfrieren und wieder in einer Mikrowelle aufbacken.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*