Saftiger Haselnuss Gugelhupf mit Nektarinen und Schokoguss

Sooo ich muss endlich mehr Rezepte für Euch hochladen. Diesen Gugelhupf habe ich schon vor ein paar Wochen gebacken, da ich super schöne und reife Nektarinen bekommen habe. Der Kuchen ist saftig, weich und fluffig mit tollen Nektarinen Stückchen. Und weil ich noch Lust auf Schokolade hatte – Schokoguss on Top 🙂 Habe ich schon erwähnt, dass der Kuchen einfach und schnell vorzubereiten ist? Man kann quasi nichts falsch machen! Guten Appetit!

Zutaten für den Kuchen:

  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Brauner Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 5 Eier (Größe M)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Saure Sahne
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  • 4 Nektarinen

Zutaten für den Schokoguss:

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 70 g Butter

Den Backofen auf 175°C (Umluft) vorheizen. Eine Gugelhupfform (mindestens 2 Liter Fassungsvermögen) fetten und mit gemahlenen Haselnüssen bestreuen.

Die Nektarinen entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die weiche Butter schaumig rühren. Brauner Zucker und Vanillezucker mischen. Nach und nach zugeben bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Die Eier nach und nach zugeben.

Das Mehl mit Salz und Backpulver mischen, sieben und mit gemahlenen Haselnüssen vermengen. Abwechseln mit Saure Saune unter die Butter-Eier-Masse rühren. Zum Schluss die Nektarinen vorsichtig untermischen.

Den Teig in die Form geben und glatt streichen.

Den Kuchen zuerst 25 Minuten bei 175°C (Umluft) backen, danach die Funktion Umluft auf Ober- Unterhitze wechseln und weitere 35 Minuten fertig backen. Ihr könnt gerne Stäbchenprobe machen, ob der Kuchen fertig gebacken ist. Den Kuchen ca. 15 Minuten in der Form lassen, danach auf ein Kuchengitter stürzen und komplett auskühlen lassen.

Für den Schokoguss die Schokolade mit Butter im Wasserbad schmelzen lassen. Den Kuchen damit begiessen. Sofort servieren 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*