Saftige Kokosmakronen

Saftige Kokosmakronen

Ho ho ho sehen die so süß aus und sind soooo saftig … wie keine andere 😀 !!! Es gibt so viele Rezepte für Kokosmakronen, mal mit ganzen Eiern, mal nur mit Eiweiß, mal muss man das Eiweiß schlagen, mal nicht … Das Rezept hier ist uralt … Man röstet die Kokosraspel mit dem Eiweiss und Zucker in einem Topf – und Ja! ich weiß, das klingt komisch aber die Kokosmakronen sind echt der Hammer … Mit etwas Orangenschale schmecken sie leicht und nicht nur süß. Die Orangenschale verleiht der Makronen einen Hauch von Exotik … Lecker!!! Einmal ausprobiert und ihr werdet nie wieder für ein anderes Rezept greifen.

Zutaten für etwa 30 Stück:

  • 150 g Kokosraspel
  • 190 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eiweiß
  • abgeriebene Schale einer 1/2 Orange
  • runde Backoblaten (Durchmesser 40 mm)

Die Koksraspel in einem Topf mit Zucker, Salz und Eiweiß gründlich verrühren. Bei kleiner Hitze anrösten, dabei ständig mit einem Holzlöffel rühren. Wenn die Masse eine Temperatur von 55-60°C erreicht hat und sich leicht vom Topfboden löst, von der Herdplatte nehmen.

In eine Schüssel füllen und die Orangenschale unterrühren. Die Masse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Ein Backblech mit Oblaten auslegen.

Die Masse mithilfe eines runden Portionierers auf die vorbereiteten Oblaten geben. Eventuell die Makronen mit den Fingern etwas nachformen.

Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Die leicht angetrockneten Kokosmakronen ca. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen herausnehmen und abkühlen lassen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*