Rotkäppchen Torte

Rotkäppchen Torte

Omas Klassiker, die Rotkäppchen Torte … Die Oma schreibt: aus der Reihe „Leckere Rezepte“ 😉 voll süß …Na dann probieren wir das Rezept aus … Geschmacklich erinnert mich bisschen an Donauwelle, ist aber leichter und schmeckt viel frischer! Sehr empfehlenswert.

Zutaten für den Kuchen:

  • 100 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 3 Eier (Größe L)
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Milch
  • 2 EL Nutella

Zutaten für die Füllung:

  • 400 g Quark (20% Fett)
  • 20 g Vanillezucker
  • 3 EL Zucker
  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Tortenguss, rot
  • 1 Glas Sauerkirschen

Eine Springform (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier auslegen und fetten. Den Backofen auf 180°C (Unten- Oberhitze). Die Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.

Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier hinzugeben und alles zu einer cremigen Masse rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben und mit der Milch unter die Butter-Eier Masse rühren. Die Hälfte des Teiges in die Springform geben und glattstreichen. Die andere Hälfte mit Nutella glattrühren. Den dunklen Teig auf den hellen streichen. Die abgetropften Kirschen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 50 – 60 Minuten backen. Aus dem Backofen herausnehmen und abkühlen lassen.

Für die Füllung den Quark mit Zucker, dem Vanillezucker glattrühren. Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Diese auf dem Kuchen glattstreichen. Den Tortenguss mit dem aufgefangenen Kirschsaft nach Vorschrift anrühren und dick auf dem Kuchen verteilen. Die Torte für ca. 3 – 4 Stunden im Kühlschrank durchwühlen lassen, dann erst aus der Springform nehmen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*