Red Currant Almond Meringue Tart

So sollte der Sommer schmecken – ein Kuchen mit knusprigem Boden, ein leicht süßer Mandel Baiser und säuerliche Rote Johannisbeeren – die leckerste Mischung für den Sommernachmittag 🙂 Noch warm serviert mit Kugel Vanilleeis oder einfach mit viel Puderzucker bestreut ! Yummy

Zutaten für den Boden:

  • 200 g Weizenmehl
  • 100 g kalte Butter
  • 40 g Vanillezucker
  • 1 Ei (Größe M)

Zutaten für das Mandel Baiser:

  • 4 Eier
  • 50 g Feinster Zucker
  • 50 g Vanillezucker
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 450 g Rote Johannibeeren

Zuerst den Mürbeteig zubereiten. Alle Zutaten schnell verkneten und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf 190°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (Durchmesser 23 cm) einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

Den Mürbeteig aus dem Kühlschrank herausholen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 26 cm Durchmesser) ausrollen und den Boden der Springform damit auslegen. Dabei einen 2 cm hohen Rand ziehen. Kalt stellen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit Vanillezucker steif schlagen. Die Eigelbe mit Mandeln und dem Zucker vermischen. Die Eigelbe unter das geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.

Achtung! Die Eigelb-Masse wird ziemlich fest sein – so sollte es auch sein 🙂 Es können kleine Klümpchen im Baiser bleiben!!

Zurück zum Teig. Die Rote Johannisbeeren vorsichtig unter die Mandel-Baiser-Masse unterheben. Die dann in die Springform geben und glatt streichen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 55 Minuten goldbraun backen. Den Kuchen aus dem Backofen herausnehmen und ca. 10 Minuten in der Form stehen lassen, danach den Ring lösen und entweder noch warm mit Puderzucker bestreut servieren oder erstmal abkühlen lassen und dann servieren 😉

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*