Peanut Butter & Raspberry Jam Brownie

Manchmal gibt es so Tage an den man einfach Lust auf was süßes und ungesundes hat … Kennt ihr das Gefühl? So ein Toast mit Erdnussbutter und Marmelade? Oder ein Schokokuchen? Oder beides? Zum Beispiel ein Brownie der einfach eine Mischung von beiden ist. So richtig schokoladig, nussig und süß – aber nicht zu süß … Warum nicht! Oh Mein Gott wie er auf der Zunge zergeht – Yummy … Ein ganz besonderer, wahrer Glücklichmacher! Los gehts meine Lieben backt euch glücklich und glaubt mir ein Stückchen und die Welt sieht gleich viel besser aus! 

Zutaten:

  • 125 g Zartbitterschokolade (min. 54% Kakao)
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier (Größe L)
  • 130 g Weizenmehl
  • 4 EL Himbeermarmelade

Erdnussbutter Masse:

  • 75 g Frischkäse
  • 1 Ei (Größe L)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 g Zucker
  • 170 g Erdnussbutter

Den Backofen auf 170°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Eine Backform (20 x 20 cm) mit Backpapier auslegen.

Zuerst die Erdnussbutter Masse zubereiten. Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel verrühren bis eine cremige Masse entstanden ist. Auf die Seite stellen.

Die Schokolade klein hacken und zusammen mit Butter im Wasserbad schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel die Eier mit dem Zucker schaumig rühren (ca. 3 Minuten). Die geschmolzene Schokolade zugeben, verrühren. Das Mehl sieben und zugeben.

2/3 der Brownie Masse in die Backform geben, glatt streichen. 1/3 der Erdnussbutter Masse mit einem Esslöffel auf den Brownie geben. Die Himbeermarmelade auf die Erdnussbutter Masse geben. Jetzt kommt der Rest der Brownie Masse, danach der Rest der Erdnussbutter Masse. Mit einer Gabel spiralförmig durch die Teigschichten ziehen, so dass ein Marmormuster entsteht.

Den Brownie im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*