Peanut Butter Banana Bread

Bananenbrot mal anders 🙂 Dieses Mal mit Erdnussbutter und kleinen Schokostückchen – der absolute Hammer! Super saftig, nussig und schokoladig … Jedes Stück eine Schoko-Sünde … und die macht süchtig … aber was soll’s – man gönnt sich sonst nichts im Leben 😉

Das Bananenbrot ist einfach vorzubereiten und er bleibt sehr lange frisch und genauso lecker wie gleich nach dem Backen.

Zutaten:

  • 3 sehr reife Bananen
  • 80 g geschmolzene Butter
  • 125 ml Milch
  • 1 Ei (Größe L)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 100 g Feinster Zucker
  • 120 g cremige Erdnussbutter
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Zimt
  • 200 g Weizenmehl
  • 150 g Chocolate Chips oder gehackte Schokolade

Den Backofen auf 175°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenbackform (10 x 20 cm) fetten und mit Backpapier auslegen.

Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Die geschmolzene Butter, Milch, Ei und Vanilleextrakt zugeben und alles verrühren. Den Zucker und die Erdnussbutter hinzufügen und so lange rühren bis ein cremiger Teig entstanden ist.

In einer anderen Schüssel das gesiebte Weizenmehl, Natron und Zimt vermischen. Zum Teig geben und verrühren. Die Chocolate Chips oder gehackte Schokolade vorsichtig unterheben.

Den Teig in die Form geben, glatt streichen. Man kann eine Banane in der Mitte durchschneiden und auf der Oberfläche platzieren. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 70 Minuten backen.

Aus dem Backofen herausholen und in der Form komplett auskühlen lassen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*