Omas Rotwein-Schoko-Kuchen

Gott sei Dank gibt es noch coole Omas die klassische Kuchen Zuhause backen. Und weil sie so super lieb sind geben sie Ihre Rezepte auch weiter ­čÖé

Der beste Rotweinkuchen EVER. Er ist saftig, schokoladig und bleibt nach ein paar Tagen frisch und mehr lecker! Liebsten Dank Oma!

Diese wundersch├Âne Backform von Nordic Ware bekommt ihr auf Amazon!

Zutaten:

  • 7 Eier (Gr├Â├če M)
  • 250 g weiche Butter
  • 350 g Weizenmehl
  • 150 g Feinster Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 125 ml Rotwein
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL Backkakao
  • 40 g Vanillezucker
  • 100 g Zartbitterschokolade, geraspelt

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl best├Ąuben. Den Backofen auf 160┬░C (Ober- Unterhitze) vorheizen.

Die Eier trennen. Feinster Zucker mit Vanillezucker mischen. Das Mehl mit Backpulver, Zimt und Kakao in eine Sch├╝ssel sieben.

Die weiche Butter schaumig schlagen. Nach und nach Zucker zugeben bis sich der Zucker komplett aufgel├Âst hat. Die Eigelbe nach und nach zugeben und unterr├╝hren. Abwechselnd die Mehlmischung mit dem Rotwein unterr├╝hren. Zum Schluss die gerasplete Schokolade zugeben und unterr├╝hren.

Das Eiwei├č mit Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter den Teig unterheben. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 40-45 Minuten backen.

Rotwein-Zuckerguss:

  • 1 cup Puderzucker
  • 2 EL Rotwein

Den Puderzucker sieben, mit Rotwein verr├╝hren und den Kuchen damit begiessen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*