Nutella Banana Oat Cookies

Soft Cookies aus NUR 3 Zutaten. Ohne Mehl, ohne Eier, ohne Backpulver … Ein perfektes zweites Frühstück – YUMMY !!! Entweder wirst du sie lieben oder halt nicht 🙂 Die sind weich und saftig … Keine herkömmliche Kekse die man aus einem Supermarkt kennt … Die Cookies sind nicht süß und je nachdem wie groß und wie reif die Bananen sind, wird die Konsistenz auch sein. Ich empfehle mittelgroße Bananen zu nehmen 😉 Ihr könnt auch bestimmen ob ihr die Kekse eher knuspriger oder eher weicher backen werdet … Für die knusprigere Variante etwas mehr Haferflocken untermischen und dann walnusgroße Kügelchen aus dem Teig formen, flach drücken und 2 – 3 Minuten kurzer backen … Für die weichere Variante die Kekse mit Hilfe eines Eisportionierers oder eines Esslöffels auf ein Backblech setzen und etwas flach drücken.  OK los gehts zum Rezept!

Zutaten für 9 Giant Cookies oder 18 kleine Cookies:

  • 220 g kernige Haferflocken
  • 100 g Nutella
  • 3 mittelgroße Bananen

Die Bananen in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken mit Haferflocken und Nutella vermischen und 10 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 175°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Aus dem Teig entweder 9 große oder 18 kleine Kugeln formen. Auf das Backblech setzten und etwas flach drücken.

Im vorgeheizten Backofen, je nach Größe 12 – 16 Minuten backen. Aus dem Backofen herausnehmen und abkühlen lassen. Mit einem Glas Milch oder Kakao geniessen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*