Moist & Fluffy Coconut Apple Cake

Ein super einfacher Rührkuchen 🙂 Geschmacklich aber der absolute Hammer! Eine Mischung von angenehm süßen und saftigen Kuchen mit säuerlichen Granny Smith Äpfeln. Der Kuchen passt perfekt zum Nachmittagskaffee.

Zutaten:

  • 125 g weiche Butter
  • 100 g Feinster Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 3 Eier (Größe L)
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Kokosraspeln
  • 100 ml Kokosnussmilch
  • 4 Granny Smith Äpfel

Zusätzlich:

  • 3 EL Kokosnussmilch
  • 80 g Puderzucker
  • 2 EL Kokosraspeln

Die Äpfel schälen, halbieren und entkernen.

Den Boden einer Springform (Durchmesser 23 cm) mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 160°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in eine Schüssel sieben. Mit Kokosraspeln vermengen.

In einer Rührschüssel die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander zugeben und jedes Mal sehr gut verrühren. Die Vanillepaste unterrühren. Abwechselnd das Mehl und die Kokosnussmilch zugeben und alles zu einer cremigen Masse verrühren.

Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Die Äpfel fächerartig einschneiden.

 

Mit der gewölbten Seite nach oben dicht an dicht in den Teig drücken.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen herausholen und in der Form auskühlen lassen.

Für den Zuckerguss, den Puderzucker in eine kleine Schüssel sieben und mit der Kokosnussmilch verrühren. Den Kuchen damit begiessen und mit Kokosraspeln bestreuen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*