“Mizeria” – Polnischer Gurkensalat

Der beste von besten … Früher, als ich noch Zuhause gewohnt habe, gab es Sonntags immer gemeinsames Mittagessen … Jeder hat der Mama geholfen (na gut – ich war die einzige die nichts mit Essen vorbeireiten zu tun haben wollte) … Aber zurück zum Salat – den gab es immer als Beilage zum Mittagsgerichten … MEGA und glaubt mir ich sage das nicht nur, weil ich in Polen ausgewachsen bin … der Salat ist wirklich sehr lecker und super erfrischend … Für mich einer der besten Salate!

Wenn dir der fertige Salat aus dem Supermarkt wässrig ist, probiert unbedingt dieses Rezept! Das Geheimnis ist einfach … Die Gurken bestehen bis zu 96% aus Wasser … Man muss die Flüssigkeit durch Salzen und kurze Wartezeit etwas entziehen. Dann ist der Salat schön fruchtig und schmeckt nicht mehr bitter … Einfach nur perfekt und köstlich.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 große Salatgurke
  • 100 g Saure Sahne (10% Fett)
  • 1/2 Bund Dill
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer zum Abschmecken
  • 2 TL Salz zum Salzen

Die Gurke waschen, nach Belieben schälen und in sehr dünne Scheiben hobeln. 2 TL Salz zufügen, gut mit der Gurke mischen und diese 30 Minuten Wasser ziehen lassen.

Den Dill waschen, trocken schütteln, die Fähnchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Die saure Sahne, Essig, 1 Prise Zucker, Pfeffer und Öl in einer Schüssel verrühren.

Dill dazu geben und unterrühren. Gurken in ein Sieb geben, abtropfen lassen und dann mit den Händen ausdrücken. Gurken und Dressing in einer Schüssel vermengen.

Am besten noch für 30 Minuten in den Kühlschrank geben dann ist der Salat perfekt!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*