Mandel-Schokokuchen mit Rum-Äpfeln

Der nächste „OMG Kuchen“ 😉 Ein mega saftiger, aromatischer Mandel-Schokokuchen mit Rum-Apfelstückchen … Klingt das nicht yummy? Dieser Kuchen zergeht auf der Zunge und bleibt sehr lange frisch. Lekkkaaaa!!!

Zutaten:

  • 4 Äpfel (zum Beispiel Braeburn)
  • 5 EL Rum
  • frisch gepresster Saft einer Zitrone
  • 3 EL Rosinen
  • 200 g weiche Butter
  • 150 g Feinster Zucker
  • 4 Eier (Größe L)
  • 200 g Weizenmehl
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Backkakao
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver

Zutaten für den Schokoguss:

  • 100 ml Schlagsahne (30% Fett)
  • 100 g Zartbitterschokolade

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfeln schneiden. Mit Zitronensaft, Rum und Rosinen vermengen und mindestens 4 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Den Backofen auf 170°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (Durchmesser ca. 26 cm) mit Backpapier auslegen.

Das Mehl mit dem Kakao, Backpulver und Zimt in eine Schüssel sieben. Mit gemahlenen Mandeln vermischen, auf die Seite stellen.

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach zugeben und jedes Mal solange rühren bis eine cremige Masse entstanden ist und man den Ei nicht mehr sieht 🙂 Die trockenen Zutaten zugeben und alles mit Hilfe einer Spatula vermengen. Zum Schluss die Äpfel unter den Teig unterheben.

In die Springform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Backofen herausnehmen und in der Form abkühlen lassen.

Für den Schokoguss die Sahne erhitzen bis sie fast kocht, vom Herd nehmen und die gehackte Schokolade zugeben. 3 Minuten abwarten und mit Hilfe eines Schneebesens verrühren bis ein cremiger Schokoguss entstanden ist.

Den abgekühlten Kuchen auf ein Teller setzen und mit Schokoguss begiessen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*