Macadamia Schoko Cookies

Es duftet nach Weihnachten und ich bin überglücklich. Cookies backen …  Die ganze Wohnung in eine der feinsten Konditoreien verwandeln … und die ganze Familie und Freunde verwöhnen … Die beste Zeit des Jahres 🙂

Die kleine Cookies sind die ersten Plätzchen die es dieses Jahr in der Weihnachtsbäckerei gibt … Macadmianüsse und Schokolade in einem Plätzchen … Ufff das schmeckt echt lecker!

Zutaten für den Teig:

  • 400 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 200 g kalte Butter
  • 100 g Zucker
  • Mark einer 1/2 Vanilleschote
  • abgeriebene Schale einer 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 200 g Macadamianüsse

Zutaten für die Schoko-Creme:

  • 300 g Zartbitterkuvertüre
  • 230 g Sahne (32% Fett)
  • 30 g Vanillezucker
  • 75 g weiche Butter

Zutaten für den Belag:

  • 150 g Aprikosenkonfitüre, erwärmt
  • 50 g Macadamianüsse

Die Nüsse für den Teig in einem Food Processor oder mit einem Messer fein hacken. Das Mehl sieben und mit restlichen Zutaten ein Mürbeteig herstellen (alle Zutaten außer Nüsse in einem Food Processor vermengen). Zum Schluss die gehackte Macadamianüsse unterkneten. Zu einer Kugel formen, mit Klarsichtfolie einwickeln und mindestens 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank legen.

Am nächsten Tag die Kuvertüre fein hacken und in eine Schüssel geben. Sahne und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Die Sahnemischung langsam auf die Kuvertüre gießen und verrühren, bis eine glatte Creme entsteht. Etwas abkühlen lassen, danach die weiche Butter unterrühren.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen.

Den Backofen auf 190°C (Umluft) vorheizen. 4 Backbleche mit Backpapier belegen. Wenn ihr nicht so viele Backbleche habt und nur ein Backblech benutzen werdet, dann den Backofen auf 175°C (Ober- Unterhitze) vorheizen und die Plätzchen nacheinander backen.

Den Teig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher Cookies ausstechen und auf die Backbleche legen.

Jeden zweiten Cookie mit einem kleinerem Ausstecher in der Mitte ausstechen.

Die Cookies im vorgeheizten Backofen ca. 10 – 12 Minuten goldgelb backen. Abkühlen lassen.

Die Hälfte der Plätzchen mit der erwärmten Konfitüre bestreichen und mit den Macadamianüssen bestreuen. Auf die andere Hälfte der Plätzchen die Schokoladencreme geben (ca. 1 TL). Die bestreuten Cookies auf die mit Schokocreme-Cookies setzen und leicht andrücken.

Die Cookies so lange stehen lassen bis die Creme fest geworden ist. Oder sofort vernaschen 🙂

Die Plätzchen in eine Blechdose geben und wochenlang aufbewahren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*