Karamellisieter Apfelrotkohl

Nicht nur an Weihnachten gibt es bei mir Zuhause den besten karamellisierten Apfelrotkohl ever 🙂 Wenn ich schon Lust auf Rinderrouladen habe dann nur mit Rotkohl und SpĂ€tzle. Und das alles natĂŒrlich auch nur selbstgemacht!!

Ich weiß man braucht fĂŒr alles sehr viel Zeit aber meine Lieben!! Die Zeit hat jetzt jeder und zwar genug 🙂 Also los !!! Zuhause kochen macht Spaß, Ihr spart Geld, Eure Familie bekommt was köstliches zum Essen und wird euch dafĂŒr lieben!!!

Zutaten:

  • 1 kg Rotkraut
  • 50 g Butter
  • 3 EL Brauner Zucker
  • 1 Apfel
  • 4 GewĂŒrznelken
  • 3 LorbeerblĂ€tter
  • 3 Wacholderbeeren
  • 6 Körner Piment
  • 200 ml krĂ€ftiger Rotwein
  • 200 ml klarer Apfelsaft
  • 100 ml Rotweinessig
  • 2 TL Salz

Den Kohl klein schneiden oder hobeln. Den Apfel schĂ€len, das KerngehĂ€use entfernen, den Apfel wĂŒrfeln.

In einem großen Topf die Butter schmelzen lassen. Den braunen Zucker zugeben und darin auflösen. Die ApfelstĂŒckchen zugeben und leicht karamellisieren.

Das Rotkraut dazugeben und rundherum anschwitzen. Mit Apfelsaft, Rotwein und Essig ablöschen. Die GewĂŒrze zugeben, umrĂŒhren. Mit Salz wĂŒrzen.

Alles ca. 3 Stunden leise köcheln lassen. Immer wieder umrĂŒhren. Zum Schluss nochmals mit Salz und eventuell mit Rotweinessig nachwĂŒrzen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*