Karamellisieter Apfelrotkohl

Nicht nur an Weihnachten gibt es bei mir Zuhause den besten karamellisierten Apfelrotkohl ever ­čÖé Wenn ich schon Lust auf Rinderrouladen habe dann nur mit Rotkohl und Sp├Ątzle. Und das alles nat├╝rlich auch nur selbstgemacht!!

Ich wei├č man braucht f├╝r alles sehr viel Zeit aber meine Lieben!! Die Zeit hat jetzt jeder und zwar genug ­čÖé Also los !!! Zuhause kochen macht Spa├č, Ihr spart Geld,┬áEure Familie bekommt was k├Âstliches zum Essen und wird euch daf├╝r lieben!!!

Zutaten:

  • 1 kg Rotkraut
  • 50 g Butter
  • 3 EL Brauner Zucker
  • 1 Apfel
  • 4 Gew├╝rznelken
  • 3 Lorbeerbl├Ątter
  • 3 Wacholderbeeren
  • 6 K├Ârner Piment
  • 200 ml kr├Ąftiger Rotwein
  • 200 ml klarer Apfelsaft
  • 100 ml Rotweinessig
  • 2 TL Salz

Den Kohl klein schneiden oder hobeln. Den Apfel sch├Ąlen, das Kerngeh├Ąuse entfernen, den Apfel w├╝rfeln.

In einem gro├čen Topf die Butter schmelzen lassen. Den braunen Zucker zugeben und darin aufl├Âsen. Die Apfelst├╝ckchen zugeben und leicht karamellisieren.

Das Rotkraut dazugeben und rundherum anschwitzen. Mit Apfelsaft, Rotwein und Essig abl├Âschen. Die Gew├╝rze zugeben, umr├╝hren. Mit Salz w├╝rzen.

Alles ca. 3 Stunden leise k├Âcheln lassen. Immer wieder umr├╝hren. Zum Schluss nochmals mit Salz und eventuell mit Rotweinessig nachw├╝rzen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*