Hausgemachtes Lebkuchengewürz

Was wäre Weihnachten ohne Lebkuchen hah?? Dieser himmlische Duft beim Backen … Schon Wochen vor Weihnachten können wir ihn geniessen … Wer ist schuld? Das Lebkuchengewürz 🙂 ein essentieller Bestandteil für das meiste Weihnachtsgebäck. Das Lebkuchengewürz gibt dem Plätzchen, dem Kuchen, dem Gebäck, dem Dessert, den Pralinen, dem Likör usw. die weihnachtliche Note. Man muss das Gewürz nicht immer kaufen … das selbstgemachte ist viel besser, aromatischer, natürlicher … Einfach besonders 🙂

Zutaten:

  • 80 g Zimt
  • 20 g Ingwer
  • 15 g Nelken
  • 15 g Kardamom
  • 10 g Muskatnuss
  • 10 g Piment
  • 5 g Anis
  • 5 g Pfeffer

Am besten wenn man ganzen Zutaten nimmt aber gemahlen sind auch gut 🙂

Die ganzen Zutaten mit einem Mixer oder in einer alten Kaffeemühle fein mahlen, oder im Mörser zerstoßen. Alles durch ein feines Sieb geben. (Gemahlene Zutaten nur vermischen).

Das Gewürz in einem verschlossenen Glas oder anderem Behälter aufbewahren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*