Gefüllte Marzipanstangen

Ein Last Minute Gebäck 🙂 Die leckeren Marzipan-Stangen sind ruckzuck gemacht und das Ergebnis … ein Traum. Die schmecken einfach köstlich, sind zart und mürbe und sie präsentieren sich toll auf dem Weihnachtstisch. Frohe Weihnachten !!!

Zutaten für ca. 30 Stück:

  • 200 g Marzipan-Rohmasse
  • 175 g weiche Butter
  • 100 g Feinster Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1 Ei (Größe L)
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone
  • 200 g Weizenmehl
  • 50 g Speisestärke

Zusätzlich:

  • Zartbitter Kuvertüre
  • Schwartau Extra Schwarze Johannisbeere Marmelade

Die Marzipan-Rohmasse in einem Food Processor zerkleinern, die weiche Butter zugeben und noch mal zerkleinern. Restliche Zutaten zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten.

Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Ø 5 mm) füllen und 5 cm lange Stangen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.

Den Backofen auf 200°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Die Marzipanstangen ca. 8 bis 10 Minuten goldgelb backen. Aus dem Backofen herausholen und abkühlen lassen.

Die Hälfte der Marzipanstangen auf der glatten Seite mit Marmelade bestreichen. Die übrigen Hälften darauflegen und gut andrücken.

Kuvertüre grob hacken, im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Marzipanstangen mit den Enden eintauchen und fest werden lassen.

In Blechdosen aufbewahren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*