Gebackener Schafskäse

Gebackener Schafskäse

Ich bin gerade in Griechenland im Urlaub und das Wetter heute ist nicht so schön wie es sein sollte 😉 Da ich fast immer mein Laptop dabei habe, kann ich ja mein Blog schreiben. Und wenn ich schon beim Griechen bin präsentiere ich euch was griechisches, das passt irgendwie gut hihi. Griechische Küche ist eigentlich sehr gesund, was in Deutschland leider nicht immer der Fall ist … Hier wird alles schön gegrillt ohne viel Fett zu verwenden und der Schafskäse schmeckt hier auch irgendwie besser 😉 Naja man kann es aber überall guten Schafskäse kaufen und den im Backofen oder auf einem Grill zubereiten. Je nach dem wer was mag, kann man den Schafskäse mit Oliven, Peperoni, Knoblauch, Zwiebeln usw… verfeinern. Mein Magen verträgt leider nicht immer alles daher mache ich den immer mit den Zutaten, die ich euch unter aufgelistet habe… Bei dem Gericht ist nicht nur der Schafskäse so lecker, sondern auch die Soße – in der man weißes Brot tunken kann – hmnn… lecker …

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Scheiben Schafskäse (ich nehme meistens den von Salakis, der aus einem Laden mit griechischen/ türkischen Spezialitäten ist auch sehr gut)
  • 4 Tomaten (die Fleischtomaten sind sehr lecker)
  • Handvoll Peperoni
  • Handvoll Grünen Oliven
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 2 TL getrocknetes Basilikum
  • frisch gemahlener Schwarzer Pfeffer
  • Meersalz
  • 1 TL Tomaten-Mozzarella Würzer
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 8 EL Olivenöl, guter Qualität

Zusätzlich braucht ihr noch eine Auflaufform, Alufolie und natürlich weißes, leckeres Brot – Baguette oder Ciabatta!!!

Einen Backofen oder einen Grill auf 220°C vorheizen.

Zum Grillen – Zwei Streifen Alufolie so weit ausbreiten, dass man den Schafskäse darin gut verschließen kann.

Ich mache den Schafskäse meistens im Backofen und verwende eine Auflaufform.

2 EL Olivenöl in die Auflaufform gießen. Prise von Basilikum, Oregano, Pfeffer und Paprikapulver auf das Olivenöl streuen. Den Schafskäse darauf legen. Die Tomaten in Scheiben schneiden, jeweils 2 Scheiben auf den Schafskäse geben, der Rest einfach überall verteilen. Jetzt würzen wir die Tomaten mit Tomaten-Mozzarella Gewürz und einer Prise Meersalz und Pfeffer. Die Oliven und Peperoni überall verteilen und mit den restlichen Kräutern bestreuen. Das Olivenöl eingießen und alles mit Alufolie dicht abdecken.

Die Auflaufform in den Backofen schieben und 25 Minuten backen, die Alufolie abnehmen und weitere 15/20 Minuten garen.

Ich hoffe der Schafskäse wir euch schmecken 🙂

 

  

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*