Feines Maronen Süppchen

Hallo du schöne Jahreszeit … Hallo Herbst … Hallo Suppenzeit 🙂

Diese hier ist eine der einfachsten Suppen die man sich vorstellen kann. Cremig, aromatisch, perfekt. Ihr werdet nicht glauben wie schnell man sie zubereitet und wie lecker sie schmeckt.

Am Samstag gab es Gans und als Vorspeise gab es diese Suppe. Die Gäste waren glücklich und haben das Süppchen sehr gut bewertet 🙂 Sogar mein Freund war begeistert. Was will man mehr?

Zutaten für 6 Personen:

  • 600 g Maronen (vorgegart)
  • 7 Schalotten
  • 75 g Butter
  • 100 ml roter Portwein
  • 1200 ml Hühnerbrühe
  • 100 ml Sahne (30% Fett)
  • Salz, Pfeffer

Zusätzlich:

  • 200 ml Sahne
  • Bund Schnittlauch

Die Schalotten abziehen und grob hacken. Die Maronen kleinschneiden. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Die Schalotten darin ca. 5 Minuten andünsten. Die Kastanien zugeben und kurz anbraten. Mit Portwein und Hühnerbrühe ablöschen. Alles ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Sahne zugeben und zum kochen bringen. Entweder mit einem Pürierstab oder in einem Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Häubchen aufgeschlagener Sahne und fein geschnittenen Schnittlauch servieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*