Erfrischende Philadelphia Torte mit Beeren und Löffelbiskuitboden

Ich bekomme immer wieder Anfragen ob ich weitere Rezepte für Torten “ohne Backen” posten könnte 🙂 Hier ein weiteres Rezept für eine tolle Sommer Torte.

Philadelphia Torte mit Sommerbeeren und einem tollen, leckeren Löffelbiskuitsboden. Sie schmeckt super erfrischend und ist einfach vorzubereiten. Leicht, cremig und mega köstlich.

Zutaten für den Boden:

  • 125 g geschmolzene Butter
  • 200 g Löffelbiskuits

Zutaten für die Käsemasse:

  • 350 g Philadelphia Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 200 g Mascaprone
  • 700 g Schlagsahne (32% Fett)
  • 200 g Vanillezucker
  • Schale einer halben Zitrone
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 Gelatine Blätter

Zusätzlich:

  • 125 g Brombeeren
  • 125 g Himbeeren
  • 150 g Blaubeeren
  • ein paar Löffelbiskuits zum Dekorieren
  • jeweils 2 – 3 EL Beeren zum Dekorieren

Den Boden einen Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen.

Die Gelatine Blätter ca. 10 Minuten im kalten Wasser einweichen.

Die Löffelbiskuits zerkleinern (am besten in einem Food Processor oder in einem Gefrierbeutel).

Mit der geschmolzener Butter vermischen und in die Springform geben.

Entweder mit einem Esslöffel oder mit Kartoffelstampfer an den Boden drücken. In den Kühlschrank geben. Den Frischkäse, Mascarpone, Vanillezucker, Zitronensaft und Zitronenschale in eine große Schüssel geben.

So lange rühren bis eine cremige Masse entstanden ist. Die Schlagsahne steif schlagen.

Die Gelatine Blätter aus dem Wasser nehmen und ausdrücken / abtropfen lassen. Im Wasserbad schmelzen lassen. Die Gelatine sollte flüssig sein, aber passt bitte auf, dass die Gelatine nicht kocht!

Etwa 3 EL von der Käsemasse mit der flüssigen Gelatine glatt rühren, mit dem Rest der Käsecreme schnell verrühren. Die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Die Beeren untermischen.

Die Käsemasse in die Form geben und glatt streichen. Die Form für mindestens 4-5 Stunden in den Kühlschrank geben. Die Torte sollte gut durchgekühlt sein!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*