Erdbeer-Sahne-Rolle

So schnell und so einfach … jedem schmeckt’s 😉 Ich liebe die Erdbeerzeit und ich liebe die Erdbeerrolle … Fruchtig, frisch und cremig – so soll der Frühling schmecken!

Zutaten:

  • 4 Eier (Größe L)
  • 1 Eigelb
  • 70 g Feinster Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 80 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver

Zusätzlich:

  • 600 ml Sahne (30% Fett)
  • 500 g Erdbeeren
  • 4 EL Puderzucker
  • 2 EL Vanillezucker

Den Backofen auf 180°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech (39 x 26 cm) fetten und mit Backpapier auslegen.

Die Eier und das Eigelb in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) auf höchster Stufe 1 Minute schaumig schlagen. Den Zucker mit Vanillezucker mischen und innerhalb einer Minute einrieseln lassen. Die Masse weitere 2 Minuten schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in die Schüssel sieben. Sehr vorsichtig unterheben. Den Teig auf dem Blech glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten goldbraun backen.

Inzwischen ein Küchentuch mit Wasser befeuchten, ein Blatt Backpapier drauflegen und mit 2 EL Zucker bestreuen. Fertig gebackenen Biskuit auf das Backpapier stürzen, das mitgebackene Backpapier mit Wasser beträufeln und nach paar Sekunden abziehen. Die Biskuitplatte von der langen Seite her aufrollen mit dem feuchten Küchentuch bedecken und abkühlen lassen (ca. 1 Stunde).

Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und etwas 1/3 der Sahne auf die Seite stellen (zum Dekorieren der Rolle). In den Rest die Erdbeeren unterheben. Die Biskuitplatte ausrollen und mit der Erdbeersahne bestreichen, dabei 2 cm an den Rändern frei lassen. Die Biskuitrolle vorsichtig einrollen und mit der restlichen Sahne bestreichen. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Mit Erdbeeren dekorieren. Fertig 🙂

3 Comments

  1. Hallo Agnes, ich hab schon viele Deiner Rezepte ausprobiert – alle sind einfach mega toll! Jetzt würde ich gern die Erdbeeren-Rolle ausprobieren, aber wie groß soll das Backblech sein, bzw. wie groß rollst Du den Teig aus?Ich habe einen 90-er Backofen, und da das ja keine normale Größe ist, freue ich mich, wenn Du mir die ca. Abmessungen angeben könntest. 1000 Dank und ich freu mich auf weitere tolle Kuchenrezepte von Dir!

    • tastymatter

      Liebe Netty, danke schön für deine süße Nachricht. Bin heute Abend bei meinem Freund. Nun kann ich dir erst morgen früh eine Antwort geben 🙂 bzw. das Backblech ausmessen und auch die Beschreibung dementsprechend aktualisieren! Dir einen schönen Abend. Ganz liebe Grüße Agnes!!!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*