Dulce de Leche Croissants – Traumhafte Briochehörnchen mit Karamell

Diese Croissants sind die berühmtesten Hefeteilchen, die ich in Costa Rica in meiner Bäckerei verkauft habe. Jedes Mal – egal, ob ich eine oder zwei, drei Portionen gebacken habe … Die gingen immer weg, und zwar noch heiß 😉

Ich glaube, es sind schon 10 Jahre vergangen, seit dem ich sie das letze Mal gebacken habe. Ohh Gott wie die Zeit vergeht … Nun ja … seit ein paar Tagen gingen sie mir nicht aus dem Kopf … Ich musste sie endlich wieder backen!

Habe schon vergessen wie köstlich und zart sie sind; und wie einfach man sie zubereitet …

Gefüllt mit Karamell (Dulce de Leche) – man kriegt die Dosen bei Amazon, oder in jedem größeren Supermarkt (Abteilung mit russischen oder spanischen Spezialitäten)

Zutaten für 16 große Croissants:

  • 750 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 42 g Frische Hefe (1 Würfel)
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 100 g Feinster Zucker
  • 180 ml Pflanzenöl (Raps oder Sonnenblumen)
  • 3 Eier (Größe L)

Zusätzlich:

  • 1 Dose Dulce de Leche
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 EL Milch
  • Handvoll Mandelblättchen
  • Puderzucker

Zuerst die lauwarme Milch mit Hefe und Zucker in einer Schüssel verrühren, bis die Hefe sich aufgelöst hat. Mit einem Tuch abdecken und ca. 30 Minuten stehen lassen, bis sich kleine Bläschen gebildet haben.

Das Mehl in eine große Schüssel sieben. Die Hefelösung und die Eier zugeben. Alles kurz verrühren, zum Schluss das Öl zugeben und ca. 10 Minuten kneten. Es sollte ein schöner, glänzender Hefeteig sein. Den Teig zu einer Kugel formen. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und ca. 90 Minuten gehen lassen. Der Teig sollte sein Volumen verdoppelt haben. Manchmal dauert das nur eine Stunde, je nach dem wie warm ihr in der Küche habt.

Solltet ihr trockene Hefe benutzen dann braucht ihr nur ca. 20-25 g. Die trockene Hefe einfach mit Milch verrühren und zum Mehl geben. Restliche Zutaten zugeben und einen Hefeteig herstellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch mal durchkneten, halbieren und beide Teile zu Kugeln formen.

Jedes Teil zu einem Kreis ausrollen (Durchmesser 36 cm). Mit Hilfe eines Pizzamessers in 8 Stücke teilen.

Ca. 2 TL von dem Karamell / Dulce de Leche auf jedes Stück geben und zu Hörnchen einrollen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Mit sauberem Tuch abdecken und ca. 20 – 25 Minuten gehen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 210°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.

Die Hörnchen sollten schön aufgegangen sein. Das Ei mit der Milch verquirlen. Die Hörnchen damit bepinseln.

Mit Mandelblättchen bestreuen.

Das erste Backblech in den Ofen schieben und die Hörnchen ca. 15 – 17 Minuten goldgelb backen.

Die Hörnchen nacheinander backen. Die Zeit, die die ersten Hörnchen zum Aufgehen brauchen, braucht ihr um die andere Kugel des Teiges zu verbearbeiten.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*