Das gesündeste Brot der Welt – Glutenfrei, ohne Hefe, Vegan – Life Changing Bread

Auf der Suche nach einem Rezept für gesundes Brot, bin ich zufällig auf einem Blog von Sarah Britton gelandet. Die Kanadierin hat vor einigen Jahren das Life Changing Bread Rezept veröffentlicht und seitdem geht es um die Welt und wird überall nachgebacken.

Ich habe nur die Proportionen etwas geändert 🙂

Das Rezept enthält kein Mehl, keine Hefe, nicht mal Butter … Durch die Nüsse und verschiedene Samen wie Leinsamen, Chia, Flohsamenschalen, ist das Brot sehr reich an Proteinen. Es ist ballaststoffreich, es tut einfach sehr gut dem Darm und dem Magen 🙂

Das Brot hält sich relativ lange frisch (4-5 Tage bei Zimmertemperatur!). Es schmeckt auch besonders gut getoastet. Ihr könnt das Brot auch sehr einfach einfrieren (am besten Scheibenweise).

Zutaten für ein kleines Brot:

  • 350 ml Wasser
  • 1 EL Ahornsirup
  • 50 g Kokosöl
  • 140 g Sonnenblumenkerne
  • 145 g kernige Haferflocken
  • 50 g Leinsamen
  • 50 g Goldleinsamen
  • 80 g ganze Mandeln
  • 2 EL Chia-Samen
  • 4 EL Flohsamenschalen
  • 1 TL Meersalz

Das Kokosöl schmelzen, mit Wasser und Ahornsirup verrühren. Die restlichen Zutaten in einer Schüssel vermengen.

Die Flüssigkeit eingießen und alles gut vermengen. Eine kleine Kastenform fetten. Den Teig in die Form geben und mit einem Löffel glatt streichen.

Mit Frischhaltefolie abdecken und bei Zimmertemperatur mindestens 2 Stunden stehen lassen, oder am besten über Nacht.

Den Backofen auf 175°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Das Brot erstmal 20 Minuten backen. Danach auf das Backofengitter stürzen und weitere 30-40 Minuten backen. Das Brot ist gebacken wenn der Klang beim Anklopfen sich hohl anhört. Super wichtig – das Brot komplett auskühlen lassen!!!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*