Christmas Crinkle Cookies

Ho Ho Ho 🙂 die amerikanische Kekse sind ein Muss an Weihnachten! Sie sind schokoladig, weich und haben eine knusprige Kruste … Geschmacklich erinnern sie mich an so richtig gute Brownies. Sie lassen sich sehr einfach vorzubereiten und bleiben lange frisch.

Zutaten für 35 Stück:

  • 200 g Zartbitter Schokolade (min. 60% Kakao)
  • 120 g Butter
  • 200 g Brauner Zucker
  • 20 g Vanillezucker
  • 1 TL Instant Espresso / Kaffeepulver
  • 4 Eier (Größe M)
  • 200 g Weizenmehl
  • 2 EL Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kardamom
  • 75 g gehackte Mandeln
  • 75 g gehackte Haselnüsse

Zusätzlich:

  • 140 g Puderzucker

Die Schokolade hacken und mit Butter und dem Kaffeepulver über Wasserbad oder in einer Mikrowelle schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen.

Die Eier mit dem Braunem und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Schokomischung unterrühren. Das Mehl mit Kakao und Gewürzen sieben und mit den Mandeln und den Haselnüssen unterrühren. Die Masse am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag den Backofen auf 180°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Puderzucker in eine Schüssel sieben.

Aus dem Teig rasch kleine Kugeln rollen, in Puderzucker rundherum wenden.

 

Auf die Backbleche setzen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 15 – 18 Minuten backen. Aus dem Backofen herausnehmen und komplett auskühlen lassen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*