Chocolate Chips Milk Rolls – Milchbrötchen mit Schokostückchen

Kindheitserinnerungen kommen hoch 🙂 als die Mama an jedem Samstag Nachmittag immer wieder tolle Süße Teilchen serviert hat … Sooo Yummy !!! Eine der besten, waren die kleinen Milchbrötchen mit Schokostückchen. Weich, cremig und schokoladig … Ein Glas Milch dazu und schon fühlt man sich als würdet man in die Vergangenheit reisen und wieder ein Kind zu sein!

Zutaten für 15 Stück:

  • 550 g Weizenmehl
  • 10 g Trockenhefe
  • 85 g Feinster Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 80 g geschmolzene Butter
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier (Größe L)
  • 200 g Chocolate Chips oder gehackte Zartbitterschokolade

Zusätzlich:

  • 1 Eigelb
  • 1 EL Wasser

Das Mehl in eine große Schüssel sieben. Die Milch lauwarm erwärmen und die Hefe und den Zucker mit der Milch verrühren. Mit dem Salz und den Eiern zum Mehl geben. Langsam die geschmolzene Butter zugeben und ca. 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Die Chocolate Chips unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen. Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und ca. 1 – 1,5 Std. gehen lassen. Der Teig sollte sein Volumen verdoppelt haben.

Den Teig aus der Schüssel herausholen und in 15 Stücke teilen (jedes Stück sollte etwa 85 g haben). Zu kleinen Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Abgedeckt noch mal ca. 35 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.

Das Eigelb mit Wasser verrühren und die Brötchen vor dem backen damit bepinseln. Die Brötchen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Noch warm mit einem Glas Milch servieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*