Chicken Massaman Curry

Nächstes Gericht aus dem wunderschönen Thailand – Ein Klassiker den man überall in Thailand bekommt und man unbedingt probieren sollte!!! Das beste Thai Curry ever – Massaman Curry!! Es schmeckt sooo gut und sooo fruchtig und super aromatisch. Die Chilipaste verleiht dem Curry das gewisse Etwas 🙂 Ich habe mich verliebt … arg verliebt … Soooo dass ich es fast jeden Tag in Thailand gegessen habe!

Für die Vegetarier einfach das Hähnchenfleisch weglassen und zum Beispiel Tofu nehmen … für die Veganer – nur das Lieblingsgemüse nehmen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 150 g Hähnchenbrustfilets, gewürfelt
  • 1 Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 1 Tomate, gewürfelt
  • 1 TL Tom Yam Chilipaste
  • 2 TL Curry Pulver
  • 6 EL Wasser
  • 12 EL Kokosmilch
  • 1 EL dunkle Sojasauce
  • 1 EL helle Sojasauce
  • 4 TL Brauner Zucker
  • Handvoll Gemüse wie Pilze, Süßkartoffel, Brokkoli
  • 4 EL Kokosmilch
  • saft einer Limette
  • 4 EL Erdnüsse, im Backofen geröstet, optional
  • gekochter Reis als Beilage

Let’s GOOOOO !!!

Alles vorbereiten 🙂

Das Öl in einem Wok erhitzen und das Hähnchenfleisch darin anbraten. Karotten, Zwiebel und Tomate zugeben und schnell verrühren. Die Chilipaste und das Curry Pulver zugeben und kurz anbraten. Bitte achtet darauf die Chilipaste nicht verbrennen zu lassen, man kann 2 EL Wasser dazugeben und umrühren. Nach 3 Minuten 6 EL Wasser und 12 EL Kokosmilch zugeben und so lange köcheln lassen bis eine cremige Soße entstanden ist … dauert etwa 3 / 5 Minuten.

Die Sojasaucen, Zucker und das Gemüse zugeben, alles umrühren. 4 EL Kokosmilch zugeben, umrühren. Zum Schluss die Limette auspressen und den Saft über das Curry träufeln. Mit gekochtem Reis und gerösteten Erdnüssen servieren. War das nicht einfach??? 🙂 Lecker!!!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*