Cheesecake Factory’s Madeira Chicken

Cheesecake Factory’s Madeira Chicken

Jedes Mal wenn ich in den USA bin ist ein Besuch in der „Cheesecake Factory“ ein Muss. Dort gibt es die besten Käsekuchen und auch köstliches Essen. Das beste Gericht was ich dort gegessen habe und immer wieder bestelle wenn ich dort bin ist das Madeira Chicken. Einmal probiert und sofort verknallt 😉 Das Hähnchenfleisch immer super saftig, die Soße aromatisch ohne Ende und das Kartoffelpüree – ein Gedicht!!! Weiter unten findet ihr die Step-by-Step Anleitung (mit Bildern natürlich!). Viel Spaß und einen guten Appetit !!!

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Hähnchenbrüste ohne Haut und ohne Knochen
  • 500 g Grüner Spargel
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Weiße Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt
  • 2 große Knoblauchzehe, gepresst
  • 3 EL frische Petersilie, gehackt
  • 250 ml Madeira Wein
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Sahne (30% Fett)
  • 1 cup geriebener Mozzarella

Kartoffelpüree:

  • 1 kg Kartoffeln, mehlig kochend
  • 200 ml Sahne
  • ½ Bund Dill
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 3 EL Butter

Das Gemüse vorbereiten.

   

Den Spargel waschen und die harten Enden abschneiden. Um den Spargel zu blanchieren benötigen wir einen großen Topf. Etwa 1,5 Liter Wasser eingießen und zum kochen bringen, 1 EL Salz hinzufügen. Den Spargel ca. 2 bis 3 Minuten kochen, aus dem Topf herausnehmen und auf die Seite stellen.

In einer großen, ofenfesten Pfanne 2 EL Butter mit 1 EL Olivenöl erhitzen. Die Pilze drin ca. 5 Minuten anbraten (mittlere Hitze!). Die gehackte Zwiebel hinzufügen, ca. 3  Minuten braten. Den Knoblauch hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, umrühren. Die gehackte Petersilie dazu geben und alles ca. 2 Minuten weiter braten.

Alles aus der Pfanne herausnehmen und auf die Seite stellen. Die Pfanne mit einem Küchentuch saubermachen.

Jede Hähnchenbrust halbieren und mit einem Fleischklopfer etwas flachklopfen. Das Fleisch von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

In der gleichen Pfanne 2 EL Butter mit 1 EL Olivenöl erhitzen. Sobald die Butter aufhört zu schäumen das Fleisch hinzugeben und scharf anbraten, ca. 3 – 4 Minuten von jeder Seite.

Hähnchen aus der Pfanne herausnehmen und auf die Seite stellen.

Den Bratensaft in der Pfanne lassen und mit Madeira Wein ablöschen, etwa 5 Minuten köcheln lassen.Den Bratenrest von dem Pfannenboden lösen und die Gemüsebrühe hinzugeben, etwas 10 Minuten weiterkochen. Die Sahne eingießen und solange köcheln lassen bis die Soße dickflüssig wird. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Fleisch in die Pfanne geben und mit der Soße begießen. Die Pilze und den Spargel auf die Hähnchenfilets geben mit Mozzarella bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 3-4 Minuten backen bis der Käse geschmolzen ist.

Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln gut waschen und in einem Topf mit Salzwasser aufkochen und ca. 20 Minuten weichkochen. Kartoffeln abgießen. Die Butter und die Sahne hinzugeben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken oder durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Salz, Pfeffer und etwas geriebener Muskatnuss abschmecken. Den gehackten Dill dazugeben und alles verrühren.

Das Kartoffelpüree könnt ihr auch gerne mit Milch zubereiten.

Soooo aber jetzt … Alles auf einem großen Teller anrichten und mit gehackter Petersilie servieren.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*