Butterzartes Biergulasch – super einfach & köstlich

Das Wetter dieses Jahr macht irgendwie nicht mit … Nun ja bei so einem kalten Wetter gibt es nicht besseres als ein schönes Gulasch. Es ist Butterzart und super einfach vorzubereiten. Das einzige was man braucht ist die Schmorzeit 🙂 Egal ob mit Nudeln, Brot oder Spätzle. Es schmeckt sowas von köstlich … Meine Gäste waren begeistert.

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Bio Rindfleisch
  • 2 EL Weizenmehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 6 Zwiebeln
  • 6 Karotten
  • 6 Knoblauchzehen
  • Handvoll frischen Thymian
  • 6 frische Lorbeerblätter
  • 500 ml helles Lagerbier
  • 500 ml Rinderbouillon
  • 100 g Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer

Das Fleisch in grob würfeln, mit Mehl vermischen. Die Zwiebeln abziehen, und würfeln. Die Karotten schälen, in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

Die Knoblauchzehen abziehen, Das Olivenöl in einem ofenfesten Topf erhitzen. Das Fleisch von alles Seiten scharf anbraten. Die Karotten zugeben, umrühren.

 

Die Zwiebeln und Tomatenmark zufügen, umrühren und kurz anbraten. Mit Bier ablöschen. Den Knoblauch, Rinderbouillon, Thymian und Lorbeerblätter zugeben. Alles umrühren.

Den Backofen auf 150°C (Umluft) vorheizen. Das Gulasch abgedeckt ca. 3 Stunden im Backofen schmoren lassen. Danach aus dem Backofen herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Noch mal für ca. 30 Minuten in den Ofen geben.

Mit Bandnudeln, rustikalem Baguette oder Spätzle servieren. Und natürlich mit Bier 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*