Buttermilch-Blaubeer-Kokos Kuchen

Buttermilch-Blaubeer-Kokos Kuchen

Dieses mal hatte ich Lust auf einen ganz einfachen Kuchen … Da ich Blaubeeren im Kühlschrank hatte und ich sie unbedingt verwenden musste, habe ich mich entschieden einen Buttermilch-Kuchen zu backen, den ich mit Kokosraspeln und Blaubeeren verfeinert habe. Der Kuchen an sich ist sehr fluffig und durch die Blaubeeren bleibt er saftig. Die Kokosraspeln und Limetten geben dem Kuchen Frische und verleihen einen Hauch Exotik. Sehr interessanter Geschmack, perfekt für den Sommer 🙂

Zutaten:

  • 180 g weiche Butter
  • 1 cup Zucker
  • 3 Eier (Größe L)
  • 1 & 3/4 cup Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 cup Kokosraspeln
  • 3/4 cup Buttermilch
  • abgeriebene Schale und Saft von einer Limette
  • 3 cups Heidelbeeren
  • Puderzucker zum Dekorieren

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben!

Eine Backform (Größe: 22 x 32 cm) mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 175°C vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver sieben mit den Kokosraspeln und einer Prise Salz vermischen.

Die Butter schaumig schlagen, nach und nach den Zucker zugeben und so lange rühren bis eine fluffige Masse entsteht. Die Eier nacheinander zugeben und jedes Mal gut verrühren. Das Mehl abwechselnd mit Buttermilch zufügen und nur so lange rühren bis sich die Zutaten vermischt haben. Zum Schluss die abgeriebene Schale und Saft von einer Limette zugeben und schnell verrühren.

Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Die Blaubeeren auf dem Teig gleichmäßig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 35 – 40 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und mit einer Tasse leckeren Kaffee oder Tee geniessen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*