Butterkuchen – DER WELTBESTE

Butterkuchen – DER WELTBESTE

Fast habe ich vergessen wie lecker, saftig, zart und einfach wunderbar der Kuchen ist. Rezept aus meiner Zeit in Costa Rica 🙂 Ich glaube, den Kuchen sollte man mindestens einmal in der Woche backen. Man probiert ein StĂŒckchen, man nimmt noch eins und noch eins …

Wie oft habe ich beim BĂ€cker stĂŒckchenweise Butterkuchen gekauft und war enttĂ€uscht … alle haben irgendwie so la la geschmeckt … Am Wochenende dachte ich – Gott habe ich jetzt Lust auf Butterkuchen, locker, schön weich ahhhh … habe kurz getrĂ€umt und ENDLICH mein Heft rausgeholt und mein allerbestes Rezept genommen, Kuchen gebacken und dann ??? War ich sowas von glĂŒcklich … jetzt wiege ich bestimmt 2 kg mehr 😉 aber EGAL !!!

Zutaten fĂŒr den Hefeteig:

  • 60 g weiche Butter
  • 250 ml Milch
  • 500 g Mehl
  • 30 g frische Hefe
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Ei (GrĂ¶ĂŸe L, Zimmertemperatur)
  • 50 g Zucker
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone

Zutaten fĂŒr den Belag:

  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 100 g MandelblĂ€ttchen

Zutaten fĂŒr den Zuckerguss:

  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL kochendes Wasser

Die Hefe mit dem Zucker vermischen und 5 Minuten stehen lassen, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Die Butter mit der Milch vermengen und so lange in einem Topf erhitzen bis alles lauwarm ist. Das Mehl in eine große SchĂŒssel sieben und mit restlichen Zutaten so lange kneten bis ein glatter Teig entstanden ist. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde ruhen lassen. Das Volumen sollte sich verdoppelt haben.

Ein Backblech (ca. 22 x 32 cm groß) mit Backpapier auslegen. Den Teig auf bemehlter FlĂ€che ausrollen und das Blech damit auslegen. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen, nochmals etwa 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 175°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. FĂŒr den Belag die Butter mit dem Zucker verrĂŒhren. Mit dem Zeigefinger kleine Dellen in den Teig drĂŒcken.

Die Butter-Zucker-Mischung gleichmĂ€ĂŸig auf die OberflĂ€che verteilen und mit den MandelblĂ€ttchen bestreuen. Den Kuchen etwa 30 Minuten backen.

 

FĂŒr den Zuckerguss, den Puderzucker mit kochendem Wasser verrĂŒhren und den Kuchen damit bepinseln. Noch warm servieren. Guten Appetit 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*