Bœuf bourguignon – Rindergulasch Burgunder Art

Ich liebe absolut alle Gerichte aus einem Topf. Dieser französische Rindfleisch Eintopf ist der Hammer. Man muss nur „fast“ alle Zutaten anbraten und dann mit Rotwein ca. 3 Stunden im Backofen schmoren lassen… Zack habt ihr ein köstliches Abendessen. Das Fleisch zergeht auf der Zunge. Das Gemüse … Die Soße … Ein Traum 🙂

Zutaten für 5 Personen:

  • 1,5 kg Rindfleisch
  • 150 g Speck, gewürfelt
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 75 g Butter
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 Karotten
  • 1 Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Weizenmehl
  • Salz, Pfeffer
  • 500 ml Burgunderwein
  • 500 ml Kalbsfond
  • 3 EL Cognac
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Lorbeerblätter
  • Handvoll frischer Thymian und Petersilieblätter
  • 4 Schalotten
  • 200 g kleine Champignons

Das Fleisch in ca. 4 – 5 cm große Stücke schneiden. Den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse durchpressen. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel würfeln. Den Lauch in dünne Scheiben schneiden.

Einen großen Gusseisen Topf auf die Herdplatte stellen und erhitzen. Den gewürfelten Speck bei mittlerer Hitze anbraten, mit einer Schöpfkelle aus dem Topf herausnehmen, in eine große Schüssel geben, das Fett im Topf lassen! 2 EL Öl und die Hälfte der Butter in den Topf geben, erhitzen und das Rindfleisch darin anbraten. Aus dem Topf herausnehmen und in die Schüssel mit Speck geben. Das restliche Öl in den Topf geben. Den Knoblauch, Lauch Karotten und die Zwiebel in den Topf geben mit dem Mehl bestäuben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles paar Minuten anbraten.

Das ganze Gemüse aus dem Topf herausnehmen und zum Fleisch geben.

Kalbsfond, Wein, Cognac und Tomatenmark in den Topf geben, alles aufkochen. Die Lorbeerblätter, Kräuter und das Fleisch mit Gemüse in den Topf geben. Alles aufkochen!

Den Backofen auf 140°C (Ober- Unterhitze) vorheizen.

Den Topf mit Deckel in den Ofen schieben und ca. 3 Stunden schmoren lassen.

Nach zwei Dritteln der Schmorzeit die Schalotten würfeln. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten und die Pilze darin anbraten. Topf aus dem Backofen herausholen. Die Pilze mit den Schalotten in den Topf geben, umrühren. Den Topf OHNE Deckel zurück in den Ofen schieben und noch fertig schmoren lassen. Mit Kartoffelpüree servieren 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*