Bananenbrot mit Himbeeren und Chocolate Chips

Meine Lieben heute gibt es wieder Banana Bread 🙂 aber dieses Mal mit leckeren, frischen Himbeeren und Chocolate Chips … Eine super leckere Abwechslung für den sommerlichen  Kaffee Nachmittag mit Freundinnen oder Familie. Schön saftig, nicht zu süß und es schmeckt sogar nach 2 Tagen immer noch köstlich.

Zutaten:

  • 130 g weiche Butter
  • 120 g Brauner Zucker
  • 2 Eier (Größe L)
  • 100 g Saure Sahne (10% Fett)
  • 3 große, reife Bananen (ca. 420 g)
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 250 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 1 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 150 g Chocolate Chips
  • 150 g frische Himbeeren + 1 EL Weizenmehl

Den Backofen auf 175°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Eine Backform (23 x 13 x 8 cm) mit Backpapier auslegen.

Die Butter schaumig rühren, nach und nach den Zucker zugeben. Alles ca. 10 Minuten cremig aufschlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Die Eier nach und nach zugeben und gut unterrühren. Die Bananen mit der Sahne pürieren. Zusammen mit Vanilleextrakt unter die Butter-Masse unterrühren.

Die Himbeeren mit einem Esslöffel Mehl bestäuben und ein, zwei mal schwenken, so dass alle mit Mehl bedeckt sind. Das hilft den Himbeeren beim Backen nicht bis an den Boden zu wandern.

Das Mehl mit Salz, Natron und Zimt sieben. Die Mischung zusammen mit den Chocolate Chips unter die Butter-Bananen-Masse vorsichtig unterheben. Zum Schluss die Himbeeren untermischen.

Den Teig in die Form geben, glatt streichen und mit Chocolate Chips bestreuen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Stäbchenprobe machen!!! 🙂

Den Kuchen in der Form abkühlen lassen und sofort genießen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*